Wiederaufnahme des Dienstbetriebes

Aufgrund der Lockerungen im Bezug auf Corona, haben wir den Dienst-/Ausblidungsbetrieb wieder aufgenommen. Natürlich unter Einhaltung der Auflagen und Hygienevorschriften. Dafür wurde die Einsatzabteilung in Gruppen von max. 10 Personen eingeteilt. Die Gruppen versehen im wöchentlichen Wechsel ihren Dienst.

Du hast Interesse und Lust mal bei uns vorbei zu schauen und mit zu machen? Kein Problem!!! Unter dem Menüpunkt “Kontakt” findest du die jeweiligen Ansprechpartner. Melde dich und wir finden garantiert einen Termin! Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Veröffentlicht unter News

Jahreshauptversammlung 2020

Jahreshauptversammlung der Stützpunktfeuerwehr Himbergen

Beim Jahresrückblick berichtete Ortsbrandmeister Sven Preussner von 29 Einsätzen für die Feuerwehr Himbergen mit insgesamt 296 Einsatzstunden. Der Großteil der Einsätze bestand aus technischen Hilfeleistungen wie das Kellerauspumpen oder das Zersägen und Beseitigen von umgestürzten Bäumen infolge von Unwettern. Auch stieg die Anzahl an Unterstützungen für den Rettungsdienst, wie zum Beispiel das Öffnen von Türen.

Die insgesamt 5 Brandeinsätze waren ein eher kleiner Bestandteil des Einsatzaufkommens.

Die Einsatzkräfte nahmen erfolgreich an Lehrgängen im Bereich Truppmann, Funker und Maschinisten teil. Auch an der NABK Celle absolvierten 3 Kameraden erfolgreich unterschiedliche Lehrgänge. Insgesamt kommt die Feuerwehr Himbergen auf 58 Dienste mit einer Gesamtleistung von 241,5 Stunden. Höhepunkt des letzten Jahres war selbstverständlich das Eintreffen und die offizielle Übergabe des neuen LF 10.

Die Kinderfeuerwehr, bestehend aus 11 Kindern, leistete 61 Dienststunden bei 21 Dienstveranstaltungen.

Die Jugendfeuerwehr leistete mit einer Stärke von 20 Jugendlichen ganze 297 Dienststunden.

Wahlen:

Einstimmig wurde Olf Fuhrmann zum neuen stellvertretenden Kinderfeuerwehrwart gewählt. Nach der herzlichen Verabschiedung der bisherigen Jugendfeuerwehrwartin Claudia Hübner, wurde ebenfalls einstimmig Thomas Radau zum neuen Jugendfeuerwehrwart gewählt.

Beförderungen:

Zum Feuerwehrmann: Mirco Rohde

Zum Hauptfeuerwehrmann: Olf Fuhrmann

Zum ersten Hauptfeuerwehrmann: Sascha Braudorn

Zum Löschmeister: Benedikt Trzaska

Zum Oberbrandmeister: Sven Preussner

Ehrungen:

25 Jahre Dienstzeit: Claudia Hübner

40 Jahre Dienstzeit: Jörg Meyer und Jürgen Mehrens

60 Jahre Dienstzeit: Sigfried Sokolowski

Foto: Die geehrten, gewählten und beförderten Kameraden mit Gemeindebrandmeister Sven Lühr, Kreisbrandmeister Helmut Rüger, Samtgemeindebürgermeister Martin Feller und Bürgermeister Jürgen Hinrichs.

Veröffentlicht unter News

Erneuter Vandalismus

+++ Aktuell +++
+++ Erneuter Vandalismus +++
 
Am heutigen Abend zwischen 19:10 und 23:30 Uhr wurden wir erneut Opfer des Vandalismus, aus welchen Gründen auch immer…
Wie schon berichtet wurde unser Feuerwehrhaus für die Weihnachtszeit hergerichtet (siehe letzte Berichte).
Nun mussten wir feststellen dass einer der Helme unserer Weihnachswichtel gestohlen wurde. (Zeugenhinweise werden aktuell ausgewertet).
Wir geben dem Täter/der Täterin 48 Stunden Zeit den Helm zurück zugeben bevor wir uns mit Beweismaterial an die Polizei wenden!
 
 
Im Sommer mussten wir bereits über den ungewollten Verlust von unseren Verkehrsleitkegeln sowie die mutwillige Beschädigung unseres Übeungsautos berichten.
Die Kinder- und Jugendfeuerwehr haben in mühevoller Arbeit das Feuerwehrgelände verschönert.
Uns fehlt für diese Aktion jegliches Verständnis!!
 
P.S. Ein Helm ohne Trageriemen gilt als unbrauchbar und schützt Sie nicht mehr ausreichend!!!
 
Sollten Sie auch mal einen zertifizierten Feuerwehrhelm tragen wollen, so besuchen Sie uns doch mal zu einem unserer nächsten Dienste (siehe Website).
Veröffentlicht unter News

Bereit für die Weihnachtszeit!

Heute trafen sich die Kinderfeuerwehr, Jugendfeuerwehr und die Aktiven zum gemeinsamen Tannenbaum aufstellen und Wichtel basteln am Gerätehaus. Im Vorfeld wurde noch viel gemacht.. Anfang Oktober haben wir unsere Hecke neben unseren Parkplätze raus gebaggert und von Wurzeln befreit. Bereits in der Woche wurde eine Hülse einbetontiert, damit der bereits im Vorfeld besorgte Tannenbaum einen festen halt hat. Heute konnte dann der Bereich mit Hackschnitzel aufgefüllt werden. Genau das richtige für unsere Kleinen die mit Schaufel und Harke den großen Berg schnell bändigen konnte und uns sehr gut geholfen haben . Unsere Jugendfeuerwehr baute währenddessen aus Tannenzweigen Wichteln die wir am Straßenrand und neben dem Weihnachtsbaum gestellt werden konnten, natürlich mit passender Kopfbedeckung . Dann bekam der Tannenbaum noch eine Lichterkette und Schmuck und wir müssen sagen.. es kann sich sehen lassen!! Das wurde dann bei einer leckeren Bratwurst und Kinderpunsch abgerundet. Aber man kann noch soviel schreiben… seht euch das Ergebnis einfach an !!!!

Wir wünschen allen einen schönen 1. Advent 🤗

eure Feuerwehr Himbergen

Veröffentlicht unter News