#16 TH – VU PKL

Datum: 13. September 2020 
Alarmzeit: 02:26 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Sirene 
Dauer: 2 Stunden 19 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Himbergen 
Fahrzeuge: 11-21-91, 11-45-91 
Weitere Kräfte: FF Bad Bevensen, FF Kl. Thondorf, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Technische Hilfeleistung – VU Pkl, VU PKW brennt, Fahrer eingeklemmt in Himbergen Göhrdestraße/Grundschule

Um 02:26 wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Klein Thondorf und Bad Bevensen sowie mehreren Rettungsdiensten zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Ein PKW ist aus bislang ungeklärter Ursache am Ortseingang Himbergen verunfallt und lag auf dem Dach. Erste Meldung das der PKW brennen würde bestätigte sich nicht. Der Fahrer war nicht eingeklemmt konnte aber aufgrund der Deformierung des PKW’s diesen nicht eigenständig verlassen. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurde die Person mittels Spineboard aus dem PKW gerettet und konnte dem Notarzt übergeben werden. Die Feuerwehren Klein Thondorf und Bad Bevensen brauchten nicht Tätig werden bzw. konnten die Anfahrt abbrechen. Im weiteren Einsatzverlauf wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und die Einsatzstelle gereinigt. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei übergeben und somit war der Einsatz nach rund 2 Stunden für uns beendet.